Deutsch Angus

Die Rinderrasse Deutsch Angus wird auf Gut Darß ausschließlich als Bullenrasse geführt.

RASSEBESCHREIBUNG

Farbe
einfarbig rot oder schwarz

Hornstatus
Die Rasse ist genetisch hornlos.

Körperbau
Angus-Rinder gehören unter den Fleischrinderrassen zu den mittelrahmigen Typen. Sie zeigen einen langgestreckten Körperbau mit tiefer Rippe. Schulter und Rücken sind breit angelegt und gut bemuskelt. 

Produktionseigenschaften
Durch ihren ruhigen Charakter wird der Umgang mit den Tieren sehr erleichtert. Mit ihrer tiefen Rippe und Rumpfigkeit erlangen sie eine herausragende Weideeignung, die weltweit an der Rasse Angus geschätzt wird. Die gute Milchleistung der Kühe ermöglicht eine lange Säugeperiode von über 9 Monaten mit sehr guten Absetzgewichten der Kälber.

                                                  Bullen          Kühe

Kreuzbeinhöhe in cm                 um 146         um 136

Gewicht in kg                             um 1.100      um 700

Zuchtziel
Die definierten Farben der Rassebeschreibung sind absolut bindend. Weiße Pigmente sind unerwünscht und werden nur auf der Bauchlinie hinter dem Nabel bis zum Euter bzw. am Euter, bei Bullen hinter dem Präputium zugelassen. 

Bei der Bemuskelung wird besonders auf eine gute Ausprägung an Schulter, Rücken und Keule geachtet. Die gute Milchleistung und Mütterlichkeit der Anguskuh, in Verbindung mit regelmäßigen Abkalbungen und lebend geborenen Kälbern, sorgen für beste Aufzuchtleistung und eine lange Nutzungsdauer.